Gemeinsame Freisprechungsfeier der Friseur-Innungen Lübeck und Ostholstein/Plön

29 hübsche, modisch gekleidete Friseurinnen und 2 Friseure haben am 1. September 2018
ihren Gesellenbrief erhalten.

Stellv. Obermeisterin Silke Schacht, Lübeck, eröffnete die Freisprechungsfeier mit dem
Willkommensgruß, dass sie sich sehr darüber freue, die Veranstaltung gemeinsam mit der
Friseur-Innung 0stholstein/Plön durchführen zu können.

Über 200 Personen konnten im „Holiday Inn“ begrüßt werden. Die Festansprache hielt der
Bürgermeister der Hansestadt Lübeck, Jan Lindenau, Er äußerte sich positiv über das kreative
Handwerk, das sich stets dem Modetrend anpasse.

Er sagte u. a., dass nunmehr eine neue Arbeitswelt beginne, jedoch der schulische Stress des
ersten beruflichen Abschnittes erst einmal hinter ihnen läge.

Frau Schacht und Frau Kirstin Voß, Obemıeisterin der F riseur-Innung Ostholstein/Plön,
überreichten die Gesellenbriefe.

Mit einer rauschenden Ballnacht endete die Veranstaltung.